Reisetipps
Tipps für die Reiseplanung

Reiseplanung Teil 2: Flüge günstig buchen / Anreisemöglichkeiten vergleichen

Du hast dich also bereits für ein Reiseziel entschieden – vielleicht sogar mithilfe unserer Tipps im Teil 1 dieser Blog-Serie. Nun kannst du es kaum erwarten, diesen Ort zu entdecken. Doch um dort ganz viele Abenteuer erleben zu können, musst du dir überlegen wie du am einfachsten – und wenn möglich auch zu einem günstigen Preis – dorthin gelangst.

Handelt es sich um ein Ziel in der Nähe von Österreich, überlegt man zuerst, ob eine Anreise mit dem eigenen Auto Sinn macht. Dies machen wir immer davon abhängig, wie lange die Fahrzeit ist und ob wir bei unserer Urlaubsdestination gerne unser eigenes Auto für mögliche Tagesausflüge zur Verfügung hätten.

Wer jedoch nicht selbst mit dem Auto fahren möchte, um eine gemütliche Anreise zu genießen und somit bereits ab Minute Eins im Urlaubsmodus zu sein, stellt sich relativ bald folgende Fragen: Wie komme ich zu meinem Reiseziel, wie lange dauert die Anreise und vor allem: was kostet mir diese?

Oft haben wir schon gesagt, wie toll es wäre, wenn man genau diese Informationen kompakt mithilfe von einem Tool finden könnte und nicht unzählige verschiedene Portale (Zug, Bus oder Flug) aufsuchen müsste, um die vielen Möglichkeiten zu vergleichen.

Nun sind wir endlich auf eine solche Vergleichsplattform gestoßen, bei der alle Anreisemöglichkeiten mit Öffis – also egal ob Flugzeug, Zug oder Bus – übersichtlich dargestellt werden und dort sogar auch gleich gebucht werden können:

Vergleichs- & Buchungsplattform Omio

Bei dieser Plattform handelt es sich um eine Reisesuchmaschine, die mehr als 1.000 Transportanbieter vereint. Egal ob Bus, Bahn, Flugzeug oder Fähre – hier findet ihr alle Anreiseoptionen bequem über die Website oder mittels der Omio-App.

Bereits 30 Millionen Menschen nutzen Omio monatlich und das aus gutem Grund:

Durch die vielen enthaltenen Reisepartner erhaltet ihr einen schnellen Überblick über die günstigste bzw. schnellste Anreisemöglichkeit inklusive sofortiger Information über etwaige notwendige Umstiege bzw. Umstiegszeiten. Am Ende könnt ihr euer Wunschticket wählen.

Ihr müsst also nur angeben, von wo aus ihr die Reise antreten möchtet und wohin es gehen soll. Anschließend bekommt ihr schon alle Möglichkeiten übersichtlich in den drei Reitern „Bus“, „Zug“ und „Flug“ aufgezeigt.

Großes Einsparpotential:

Ganz häufig gibt es durch Rabattaktionen Tickets, die sogar günstiger sind als bei dem offiziellen Anbieter. Dies ist vor allem bei den Bus- und Zug-Anreisen der Fall. Speziell bei Flügen prüfen wir aber das günstigste Omio-Angebot dann auch noch direkt bei der Fluggesellschaft, sodass wir sicher das beste Angebot haben. Die Funktion des Preisalarms ist zusätzlich ein super Feature der Omio-Plattform.

Was in der aktuellen Corona-Zeit ein ganz wichtiger Punkt ist:

Ihr findet zu jedem Land auch die offiziellen Einreisebestimmungen und werdet für die Details auf eine Seite mit den detaillierten aktuellen Bestimmungen geleitet.

Habt ihr euch für eure gewünschte Anreiseart entschieden, braucht ihr nur mehr zu buchen. Das Ticket bekommt ihr sogar in digitaler Form, sodass ihr dieses bequem in der App auf eurem Endgerät gespeichert und jederzeit griffbereit habt.

Flüge vergleichen mit Skyscanner

Eine weitere Plattform, die wir gerne verwenden, ist Skyscanner. Wenn ihr einen Überblick über die günstigsten Flugpreise im Monat – und das in Form eines Kalenders – bekommen wollt, so empfehlen wir euch die flexible Suche bei skyscanner.net. Hier wählt ihr „Hin- und Rückflug“ aus sowie den Abflughafen und die Zieldestination. Im nächsten Schritt wählt ihr die Option „Gesamten Monat anzeigen“. Hier seht ihr nämlich den günstigsten Flug pro Tag. Somit könnt ihr genau auswählen, welcher Zeitraum euch vor allem preislich am besten passt. Nachdem ihr nun den Tag der Hin- und Rückreise gewählt habt und auf „Flüge finden“ klickt, seht ihr noch die genauen Abflugzeiten. Sollten diese für euch passen, klickt ihr beim bevorzugten Angebot auf „Prüfen“. Nun wird euch eine Liste an verschiedenen Anbietern angezeigt. Hier lohnt sich auf alle Fälle noch ein Vergleich unter den Anbietern, da es sein kann, dass bei manchen Preisen ein Gepäckstück inkludiert ist und bei manchen nicht.

Auch findet ihr bei Google eventuell Gutscheincodes von diesen Anbietern, wodurch ihr den Preis eventuell noch um ein paar Prozent reduzieren könnt. Natürlich nehmen die Vergleiche etwas Zeit in Anspruch, aber es lohnt sich definitiv.

Wir hoffen, die Informationen zum Thema Anreiseplanung waren für euch hilfreich. Demnächst werden wir dann einen Blogbeitrag zum Thema günstige Unterkunft finden veröffentlichen. Wenn ihr Fragen habt, oder weitere Tipps habt, könnt ihr diese gerne in den Kommentaren teilen.

Habt ihr nun die beste Anreisemöglichkeit gebucht, könnt ihr euch im nächsten Schritt um die Anreise kümmern. Hierzu gibt es in der Kategorie Reiseplanung bald einen eigenen Blogbeitrag mit vielen Tipps!

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Blogheim.at Logo