Raclette süß
Rezepte

Raclette mal anders – süßes Pfännchen

Christmas calories don’t count!
Zum Jahresende laufen sie auf Hochtouren und bringen nicht nur unsere Herzen zum Schmelzen: die Raclette-Grills des halben Landes. Wenn der Ofen schon mal heiß ist, warum nicht auch gleich noch für die Nachspeise nutzen? Hier eine Idee für euch wie ihr ganz easy ein Dessert zaubern könnt.


Raclette süß Dessert

Marshmallow-Pfännchen

Du brauchst:
etwas Joghurt
TK Himbeeren
Mini-Marshmallows
Schokosauce

So wird’s gemacht:
Aufgetaute Himbeeren in Raclette-Pfännchen geben und etwas Joghurt sowie Marshmallows darüber verteilen. Unter dem Raclettegrill ca. 5 Minuten überbacken und mit Schokosauce garnieren.

TIPP: Marshmallows unter dem Grill beobachten, denn wenn sie zu braun sind, schmecken sie nicht mehr!


Crêpe

Mini-Crêpe

Du brauchst:
Butter oder Öl zum Einfetten
200ml Milch
100g Mehl
1 Ei
(für ca. 8 Stück)

So wird’s gemacht:
Milch in eine Schüssel geben, Mehl hineinsieben und mit einem Schneebesen verrühren. Nun das Ei und eine Prise Salz hinzugeben. Raclettegrill mit Butter oder Öl bestreichen und den Teig langsam auf die vorgegebenen Flächen leeren (man kann den Teig aber auch in die Pfännchen leeren). Nach kurzer Zeit Crêpe wenden und am Ende mit Früchten belegen.



Viel Spaß beim süßen Schlemmen! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Blogheim.at Logo